...und es tut.....

 

 

   

Nihon Unisys Ltd.

NIHON UNISYS Ltd. ist durch die ConWeb GmbH in Garching auf dem Europäischen Markt präsent.  NIHON UNISYS, Ltd. ist ein führendes japanisches IT-Systemhaus und seit nunmehr 40 Jahren ein namhafter japanischer Softwarehersteller, der japanische Unternehmen mit umfassenden IT-Lösungen versorgt. NIHON UNISYS, Ltd. entwickelte und vermarktete CADCEUS, ein 3D-CAD/CAM/CAE-System, das für die mechanische Fertigungsindustrie ausgelegt wurde. Das Unternehmen gehört auf dem japanischen Markt zu den TOP 5 - Anbietern von CAD/CAM-Lösungen. Auf dem Weltmarkt zählt NIHON UNISYS, Ltd. zu den TOP 10 – Anbietern von MCAD und CAE-Lösungen (Source: Daratech, Inc. 2001). NIHON UNISYS, Ltd. ist Konsortialführer der C-Meister Allianz,  die vom METI (Japanese Ministery of Economy, Trade and Industry) initiiert wurde, um die Wettbewerbsfähigkeit der japanischen Werkzeug- und Formenbauindustrie auf dem Weltmarkt zu sichern und auszubauen. 

Obwohl die Geschäftsaktivitäten von NIHON UNISYS, Ltd. im CAD/CAM/CAE-Markt schon 1966 mit dem Import der NC-Software EXAPT® aus Deutschland starteten, war das Unternehmen bis vor 2 bis 3 Jahren außerhalb Japans kaum aktiv. Im Zuge der Globalisierungsbemühungen der japanischen CADCEUS-Kunden wurden die internationalen CADCEUS-Geschäftsaktivitäten 1998 in USA gestartet.

CADCEUS ist ein auf dem japanischen Markt sehr gut bekanntes und weit verbreitetes CAD/CAM-Produkt. Auch in den angrenzenden asiatischen Märkten, z.B. China, Thailand und Korea ist CADCEUS sehr populär, nachdem viele japanische Firmen Entwicklungs- und Fertigungsstätten in diese Märkte verlagern.

Organisatorisch wurden die CAD/CAM/CAE-Entwicklungsaktivitäten der NIHON UNISYS Ltd. in die seit 1984 bereits bestehende UEL Corporation (Nihon Unisys Excelutions, Ltd), eine 100%-tige Tochter der NIHON UNISYS Ltd. eingeordnet. Die UEL Corporation hat CADMEISTER im Markt als Nachfolgesystem von CADCEUS eingeführt. CADMEISTER ist ein vollkommen neues 3D CAD/CAM-System, auch wenn  Komponenten und  Algorithmen verwendet worden sind, die CADCEUS entstammen. Sicherlich fragen Sie sich warum gerade das deutsche Wort Meister verwendet wurde? Das deutsche Wort Meister ist in Japan der Inbegriff von Qualität, Zuverlässigkeit und Wertigkeit. Diese Eigenschaften möchte man auf das Produkt CADMEISTER übertragen und damit ein positives Image ausdrücken. CADMEISTER ist auf der Grundlage der  "Digital Meister" -Initiative der japanischen Regierung entstanden, mit der die  Fertigungskompetenz der japanischen Industrie gestärkt werden soll.

INFORCOM vertreibt CADMEISTER im deutschsprachigen Raum und bietet Dienstleistungen im Umfeld von CADMEISTER an. Da CADMEISTER die Anforderungen eines Qualitätsproduktes durchgängig erfüllt, ist es ein technologisch und wirtschaftlich gut vertretbares Produkt.

Obwohl CADMEISTER in Europe noch relativ unbekannt ist, kann jedoch jetzt erstmalig auf eine erprobte und gleichzeitig innovativen CAD/CAM/CAE-Technologie zugegriffen werden, die eine wesentliche Grundlage für die immer noch bestehende Überlegenheit der japanischen Fertigungsindustrie hinsichtlich Prozessqualität und Prozessgeschwindigkeit darstellt.