...und es tut.....

 

 

 

   

Tricontour auf HP 100 LX

 

Tricontour

Werkstattprogrammiersystem

 

Ursprünglich lief Tricontour nur auf Handheld-Computer von Sharp und HP. Mit Tricontour 2000 steht eine Version für Windows zur Verfügung.

Anhand einer Arbeitszeichnung berechnet Tricontour die Bahn des Verspanungswerkzeuges als NC-Programm in ua. DIN 66025-, Heidenhain-, Fanuc-, Deckel Dialog 11- Notation. Der Bildschirm wird durch eine grafische Simulation der programmierten Bahn unterstützt und bietet die Möglichkeit, mit einer Genauigkeit von 2 Mikron beliebige Punkte auf der Kontur zu messen. Über die DXF-Schnittstelle können Geometrien auch von 2D-CAD-Systemen eingelesen werden.

Pos.

Bezeichnung

Bestell-Nr.

1.

Tricontour 2010 WIN-XP

T-1102-WXP

 

Enthält die gleiche Software wie die MS-DOS-Version mit der Software Tricontour-Menü für die Einstellung von Plotter, Drucker und  Farbpalette. Weiterhin ist der DXF-Konverter zum Einlesen von DXF-Dateien enthalten. Ausgeliefert wird eine CD-ROM mit Tricontour 2010 WIN-XP und Handbuch (auf CD-ROM).

Hardware-Voraussetzungen: Windows XP SP3 PC ab Pentium 3, minimal 512 MB-RAM, VGA-Grafikkarte mit Unterstützung von 8x14 Fonts*, CD-ROM-Laufwerk, Serielle-Schnittstelle zur Anbindung der NC-Maschine. Update auf T-CAM ist möglich.

 

 

 

 

2.

Sinus-Kurven-Modul 1

T-1104-WXP

 

Zur Berechnung von flachen NC-Kurven.

 

 

 

 

3.

Sinus-Kurven-Modul 2

T-1105-WXP

 

Zur Berechnung von zylindrischen NC-Kurven.

 

Bei Tricontour handelt es sich um Einzelplatzlizenz. Komplettsysteme mit Tricontour und Notebook oder PC auf Anfrage

 

Tricontour ist ein Produkt der

Tricon Automation B.V., Hoofddorp - NL